Advent, Advent...

Ab Mitte November, kurz vor dem ersten Advent, wird es langsam grün auf dem Hof und er füllt sich mit Schnittgrün und Bäumen.

 

Seit über 40 Jahren verkaufen wir Weihnachtsbäume jeglicher Sorten (Rotfichte, Blaufichte/Edeltanne, Nordmanntanne, Nobilis) - unsere Kunden schätzen die Qualität der Bäume und die gemütliche Atmosphäre.

 

Einen großen Anteil der Bäume holen wir aus unseren eigenen Schonungen in unmittelbarer Nähe des Hofes, die in 5 - 10 Minuten zu Fuß zu erreichen sind - einen anderen Teil kaufen wir aus der nahen Umgebung bzw. aus dem Sauerland dazu.

 

Kommen Sie vorbei, Sie sind herzlich eingeladen, nach dem Baumkauf mit einem Glühwein auf diesen besonderen Tag, der glücklicherweise jedes Jahr wiederkommt, anzustoßen.

 

Ihre Kinder sind ebenso herzlich willkommen und dürfen sich gerne im Kälber- und Kuhstall umgucken.

 

Und vielleicht werden Sie ja auch auf unserem kleinen Weihnachtsmarkt, der seine Pforten am 3. und 4. Adventswochenende öffnet, fündig. Hier werden selbst gemachte Kleinigkeiten verkauft.

Achtung Corona:
 

Auch wir passen uns den aktuell gültigen Regeln im Rahmen der CoronaSchutzVerordnung an und möchten Sie bitten, beim Kauf von Schnittgrün oder eines Baumes an das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (Maske) zu denken.

 

Diese Maske ist bitte auch zu tragen, wenn Sie unsere Schonungen betreten, um einen Baum selbst zu schlagen.

 

Wir werden dieses Jahr keinen Glühwein ausschenken und auch der kleine Weihnachtsmar​kt wird dieses Jahr geschlossen bleiben.

 

Es ist auch für uns emotional schwierig, von diesen lieb gewonnenen Traditionen in diesem Jahr Abstand zu nehmen, wir halten es aber für unbedingt notwendig. Wir hoffen, Sie haben für unsere Entscheidungen Verständnis und unterstützen uns, indem Sie kommen und Maske tragen - vielen lieben Dank!


Öffnungszeiten & Kontakt:

 

Sie können täglich von 08:00 - 18:30 Uhr bei uns vorbeikommen, es ist immer jemand vor Ort, der Ihnen Schnittgrün oder einen Baum verkaufen wird. Wenn es Ihnen nur später passt, dann rufen Sie bitte vorher an: 02206-852 44 60 (Hans und Irmgard Wester) oder 0173-979 80 30. Adresse: Kotten 17, 51491 Overath.

 

Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Bitte denken Sie an einen Mund-Nasen-Schutz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WesterHof